Die Welt steht vor großen Veränderungen.Die Lösungen dafür haben wir bereits. Mit Energie, Sicherheit und Kompetenz
equipment/Industrie-Equipment/Druckgekapselte-Elektromotoren-UMEB/normen-und-spezifikationen/installation-und-kühlung/

Installation und Kühlung

Standardinstallation

Die Motoren können im freien und in staubhaltigen, feuchten oder chemisch aggressiven Räumen (Industrie) bei Temperaturen von -200C bis 400C installiert werden.

Schutzarten (IP)

Die Schutzarten für Drehstrommotoren werden von der Abkürzung IP gefolgt von 2 Ziffern und in einigen Fällen einem Buchstaben definiert.

IP (International Protection):

Diese Abkürzung steht für alle Arten des Schutzes gegen zufällige Berührungen und gegen das Eindringen von Fremdkörpern und Wasser.

0 – 6 (1.Kennziffer):

Schutz gegen zufällige Berührungen und gegen das Eindringen von Festkörpern.

0 – 8 (2.Kennziffer):

Schutz gegen das Eindringen von Wasser.

Unsere Motoren haben normalerweise den Schutzgrad IP55. Auf Wunsch können wir Motoren mit dem Schutzgrad IP56, IP 65 oder IP66.

Kühlung

Die Motoren werden mit Außenlüftung luftgekühlt (Methode IC 411). Das Lüfterrad ist radial und drehrichtungsunabhängig.