Die Welt steht vor großen Veränderungen.Die Lösungen dafür haben wir bereits. Mit Energie, Sicherheit und Kompetenz
equipment/messtechnik/anwendungsgebiete-2/chemischeindustrie/

Chemische Industrie

Die chemische Industrie stellt hohe Anforderungen, auch an die Durchflussmesstechnik. Ex-Schutz, Funktionale Sicherheit und vielseitige Einsatzbereiche erfordern verschiedenste messtechnische Anwendungslösungen. Dabei sind hohe Temperaturen, hohe Drücke, viskose oder korrosive Anwendungen keine Seltenheit.

Flüssiggas Anlagen GmbH und Endress+Hauser bieten das umfangreichste Durchflussmessgeräteprogramm

mit fünf Technologien. Davon sind vier Technologien (Coriolis, magnetisch-induktiv, Vortexund Ultraschall) in der attraktiven Zweileitertechnik erhältlich.

Preis-Leistungssegmentierung

Von der Basisanwendung in wasserähnlichen Kohlenwasserstoffen bis hin zu Premiumanwendungen in hochkorrosiven Medien, Speziallösungen wie Tantal oder die Messung von außen: Die Bandbreite der Anwendungslösungen ist einzigartig. Das umfassende Produktprogramm ermöglicht preis-leistungsoptimierte Geräteausführungen für jede Anwendung.

Einfach, sicher und kostenreduzierend

Alle Geräte der neuen Generation sind nach IEC 61508 entwickelt und in SIL 2/3 Anwendungen einsetzbar. Technisch führende Prüfkonzepte wie Fieldcheck oder Heartbeat Technology

ermöglichen eine einfache Prüfung von PLT Schutzeinrichtungen ohne Ausbau. Die Zweileitertechnik, erstmals auch für die Coriolis-Technologie, senkt Kosten bei der Instrumentierung und ermöglicht höchste Sicherheit im Anlagenbetrieb und das ohne Performance-Einbußen gegenüber der Vierleitertechnik.

Industrieoptimiertes Gerätedesign

Die Geräte erfüllen alle relevanten Normen und technischen Standards der chemischen und petrochemischen Industrie. Dabei sind auch aktuellste NAMUR-Empfehlungen wie die einheitlichen Einbaulängen oder die Namur-Defaulteinstellungenheute bereits integriert