Die Welt steht vor großen Veränderungen.Die Lösungen dafür haben wir bereits. Mit Energie, Sicherheit und Kompetenz
equipment/messtechnik/unterschiedliche-messarten---zählerarten/wirbelzähler-durchflussmessung/

Wirbelzähler-Durchflussmessung

ProlineProwirl– Robust und universell einsetzbar.
Für die zuverlässige Messung des Volumenstroms von Flüssigkeiten, Gasen und Dampf bis 250 bar und 400 °C

In der Chemie, Petrochemie, Energietechnik und Wärmeversorgung können mit Wirbelzählern unterschiedlichste Messstoffe erfasst werden: Sattdampf, überhitzter Dampf, Druckluft, Stickstoff, Flüssiggase, Rauchgase, Kohlendioxid, VE-Wasser, Lösungsmittel, Wärmeträgeröle, Kessel-Speisewasser oder Kondensate. Breite Verwendung finden Wirbelzähler bei der Erfassung des Massestroms. Moderne Wirbelzähler wie der multivariable Prowirl 200 messen nicht nur den Volumenfluss, sie verfügen zusätzlich auch über einen Temperaturfühler und einen Durchflussrechner.
Zur Messung des Gasmassestroms können zudem externe Druckwerte über HART, PROFIBUS oder FOUNDATION Fieldbusdigital und mit hoher Genauigkeit eingelesen werden.

Prowirl ist universell für Flüssigkeiten, Gase und Dämpfe einsetzbar. Er kommt in Prozessen sowie bei der Erfassung von Hilfskreisläufen zum Einsatz. Bei der Dampfmessung ermöglicht Prowirl 200 jetzt neu die exakte Erfassung des Nassdampfgehaltes. Das ermöglicht die Optimierung von Dampfnetzen und die Vermeidung von gefährlichen Dampfschlägen und sichert eine hohe Prozessqualität.
Durch den optional integrierten Temperatursensor und einen zusätzlichen Stromeingang für die Druckkompensation kann mit dem integrierten Gasrechner die Gasmassebzw. das Normvolumen einfach und hochgenau gemessen werden. Der besonders robuste kapazitive DCS-Sensor ermöglicht einen Kalibrierfaktor auf Lebenszeit und damit langzeitstabile genaue Messergebnisse.

Prowirl 200 ist auch mit reduziertem Messrohrquerschnitt erhältlich und kann dadurch den Volumenstrom auch bei sehr kleinen Fließgeschwindigkeiten erfassen – und dies bei gleichbleibender Einbaulänge und Messgenauigkeit.

Als erster Wirbelzähler (Vortex) weltweit überwacht Prowirloptional auch die Dampfqualität und erzeugt bei Nassdampf eine Alarmmeldung.

Prowirl ist zudem für Durchflussüberwachungen bis SIL 2 und SIL 3 einsetzbar und durch TÜV nach IEC 61508 unabhängig beurteilt und zertifiziert.

Messprinzip:

Dieses Messprinzip beruht auf der Tatsache, dass nach Hindernissen in einer Strömung – zum Beispiel hinter einem Brückenpfeiler – Verwirbelungen entstehen. Im Innern von Wirbelzählern befindet sich dazu in der Rohrmitte ein sogenannter Staukörper. Sobald die Fließgeschwindigkeit einen bestimmten Wert erreicht, bilden sich hinter diesem Staukörper Wirbel, die von der Strömung abgelöst und weiter transportiert werden. Die Frequenz der Wirbelablösung ist direkt proportional zur mittleren Fließgeschwindigkeit und damit zum Volumendurchfluss. Die zu beiden Seiten des Staukörpers abgelösten Wirbel erzeugen abwechselnd einen lokalen Über- oder Unterdruck, den ein kapazitiver Sensor erfasst und als primär digitales, lineares Signal der Elektronik zuführt.

Vorteile auf einen Blick:

 


 

Dualsens-Ausführung

Aus Gründen der Sicherheit werden in kritischen Anwendungen oftmals redundante Messungen verlangt. Deshalb sind alleProwirlMessaufnehmer auch als Dualsens-Ausführung mit zwei separaten DSC-Sensoren und zwei Messelektronikenlieferbar. Das redundante Messsystem kann durch die Entwicklung nach IEC 61508 sogar in SIL 3 Anwendungen eingesetzt werden.


Robuste DSC-Sensorik

Unser patentierter, kapazitiver DSC-Sensor (Differential Switched Capacitor) gewährleistet unter härtesten Bedingungen hochgenaue Messwerte und besitzt einen Kalibrierfaktor auf „Lebenszeit“.

Mit über 300 000 Installationen hat sich dieses Sensorkonzept seit Jahrzehnten bewährt. Der Sensor ist äußerst robust gegen:

Optional ist der DSC-Sensor auch mit eingebautem Temperaturfühler erhältlich, beispielsweise für die direkte Massemessung von Sattdampf.


Prowirl – Messumformer

Prowirl 200 - Zweileitertechnik (4–20 mA)

Flexible Systemintegration:

Prowirl 200 ist ein Messumformer der neuen Proline Gerätegeneration. Prowirl ist der weltweit erste, vollständig nach IEC 61508 entwickelte Wirbelzähler und somit auch in SIL 2/3-Anwendungen jederzeit einsetzbar.


Multivariable Messung - Energiemanagement leicht gemacht

In allen Industriebranchen finden sich Hilfskreisläufe mit Dampf, Kühl- oder Heißwasser. Deren Erzeugung, Transport und Verteilung verschlingt viel Energie. Für ein umfassendes Energiemanagement bietetProwirl 200 deshalb „alles“ in einem Gerät:

Für das Energiemanagement erhalten Sie bei uns alles aus einer Hand: Durchflussrechner, Druck- und Temperaturfühler sowie Softwarelösungen für das Energiemanagement (z.B. eSight).


Einzigartige Nassdampferkennung - Sicherheit und Effizienz im Prozess

In vielen Branchen kommt Dampf in großenMengen zum Einsatz. Die Kosten für die Dampferzeugung sind extrem hoch. Hinzu kommt, dass die Übertragung von Wärmeenergie nur bei „Sattdampf“ energetisch effizient ist. Oftmals herrscht jedoch „Nassdampf“ vor, da Wasser durch Druck und Temperaturschwankungen auskondensiert oder Wasser durch Störungen im Kesselsystem in die Dampfleitung gelangt. Die Folgen sind gravierend:

Als erster Wirbelzähler weltweit überwacht Prowirl 200optional die Dampfqualität und erzeugt sofort eine Alarmmeldung bei Nassdampf.